theatersehenlernen
  theatersehenlernen          

Jan-Felix Chudarski, M.A Pädagoge (Schwerpunkt Kulturpädagogik)

Vita

 

Schulische Laufbahn

 

1999-2008

 

Besuch der Martin-Niemöller-Gesamtschule in Bielefeld (Abitur)

 

FSJ

 

2008-2009

 

Freiwilliges Soziales Jahr an dem Haus der offenen Tür der Emmausgemeinde in Bielefeld (http://www.hot-senne.de/index.php?keyword=hot-senne)

 

Studium

 

2009-2013

 

Bachelorstudium an der Universität Bielefeld im Fachbereich Erziehungswissenschaft (Schwerpunkt Heterogenität) und Literaturwissenschaft (Schwerpunkt Deutsche Literatur)

 

2013-2016

 

Masterstudium an der Universität Erlangen-Nürnberg im Fachbereich Pädagogik (Schwerpunkt Kultur)

 

Seit Oktober 2018

 

Bachelorstudium der Psychologie 

 

Ausbildung

 

2013-2017

 

Ausbildung zum zertifizierten Spielleiter am Theaterpädagogischen Institut 'Das Ei' Nürnberg

 

2019

 

Ausbildung zum Erlebnispädagogen mit dem Schwerpunkt Prävention von (Cyber-) Mobbing und Rassismus bei der Helden e.V.

 

Hauptberufliche Tätigkeiten

 

2015-2016

 

Teilzeitbeschäftigung als Sozialpädagoge bei den Kolping Bildungswerken in Neustadt an der Aisch.

Haupttätigkeit: Sozialpädagogische Begleitung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen an der Staatlichen Berufschule Neustadt a.d.Aisch

 

2016-2017

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg

 

Seit 2017

 

Selbständigkeit als Kulturpädagoge und ausgebildeter Spielleiter

 

Nebenberufliche Tätigkeiten

 

2009-2012

 

Pädagogische Honorarkraft am Haus der offenen Tür der Emmausgemeinde Bielefeld

 

2012-2013

 

Check-In Agent für den Flughafen Paderborn Lippstadt am Vorabend Check-In in Bielefeld

 

2014-2015

 

Nebenberufliche Tätigkeit in der Mittagsbetreuung an der Grundschule am Seeacker in Fürth mit Leitung einer Theater AG im Rahmen des Ganztags

 

2016-2017

 

Nebenberufliche Tätigkeit in der Nachmittagsbetreuung (OGS) an der Werner-von-Siemens Realschule Erlangen

 

Seit 2018

 

Mitarbeiter bei der Evangelischen Offenen und Mobilen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen e.V.: Leitung des Projekts "Lesen für geflüchtete Kinder" 

 

Seit 2019:

 

Freelancer als Abtipper für Interviews: Erstellen von Transkripten für diverse Anbieter

 

Seit 2019:

 

Mitarbeiter bei der GfS - Gesellschaft für Sozialarbeit e.V.: Tätig im Bereich Wohnraum Plus Bielefeld

 

Künstlerisches Engagement

 

2008

 

Autor des Ein-Mann-Stücks 'Oskar' mit anschließender Regie-, als auch Technikleitung. Uraufführung im Movementtheater (siehe Galerie) und danach diverse Aufführungen u.a. an der Universität Bielefeld, als auch am TAM (Theater am alten Markt in Bielefeld) im Rahmen eines Jugendtheaterrankings

 

2012

 

Teilnehmer der Compagnie Charivari in Bielefeld mit Besetzung in der Hauptrolle (Thomas Hudetz) in der Inszenierung 'Der jüngste Tag' von Ödön von Horváth

 

2013

 

Schauspieler im Abschlussfilm "Pech gehabt" von Marek Lück

 

Seit 2013

 

Verkörperung des Hauptcharakters Sven in dem Klassenzimmertheaterstück 'Sie nannten ihn Heini...' des Pisak-Theaters Bielefeld

 

2015-2016

 

Regie der Draußen-Theater-Compagnie "Die Allleee!", eine freie studentische Theatercompagnie der Universität Erlangen-Nürnberg

Produktion:

 

1. "Irre(alität) ist immer eine Frage der Perspektive" zusammen mit Andra-Maria Jebelean unter Mitwirkung der Studierenden der Compagnie. Uraufgeführt am 02.07.2015 auf der Freilichtbühne am Stadparkcafe in Fürth.

 

2. Inszenierung des Sommernachtstraums von W. Shakespeare (2016)

 

Link zur Compagnie: https://www.facebook.com/pages/Drau%C3%9Fen-Theater-Compagnie-Die-Alleee/459796147518482

 

Autor und Regisseur der Kindertheaterinszenierung "2999 Zimmer - Eine Geistergeschichte".

 

Schauspieler in "Das DORF", eine Eigenproduktion der Auszubildenden der Theaterpädagogenausbildung beim TPI "Das EI" Nürnberg.

 

Schauspiel und Regie bei der Inszenierung "Bodenhaltung. Ein bewegtes Spiel aus Aufstehen & Hinfallen". Uraufgeführt am 04.07.2015 im International Taekwon-Do black belt center Nürnberg

 

2017

 

Schauspieler in "Verwachen" der Studiobühne Erlangen. Darstellung der Hauptrolle "Udo Lehmann". Uraufgeführt am 15.6.17 im Z-Bau Nürnberg

 

2018

 

Szenische Inszenierung des Erlkönigs von Goethe und der Bürgschaft von Schiller an der Gesamtschule Ibbenbüren

 

Seit 2017

 

Szenische Lesungen an Grundschulen im Rahmen meiner Selbständigkeit als Kulturpädagoge und Spielleiter

 

Pädagogisches Engagement

 

2013-laufend

 

Inszenierung des Klassenzimmertheaterstücks 'Sie nannten ihn Heini' mit entsprechender Nachbereitung zusammen mit den Schüler/Innen

 

2014-2016

 

Theaterpädagogisches Engegagement an der Universität Erlangen-Nürnberg im Rahmen der Theatercompagnie „Die Alleee!“

 

2015-2016:

 

Leitung der universitären Draußen-Theater Compagnie "Die Alleee!" im Rahmen der Schlüsselqualifikationen der Universität Erlangen-Nürnberg

 

Seit 2017

 

Forum-Theater-Seminare im Rahmen rassimuskritischer Arbeit. Hier liegen die Arbeitsschwerpunkte allerdings nicht ausschließlich auf Rassismus als Form einer repressiven Alltagspraxis, sondern auf allen Formen der Unterdrückung, die während der Seminarphase aufgedeckt werden.

 

2018-2019

 

Leitung von drei künstlerischen Projekten im Rahmen des Landesprogramms "Kultur und Schule"

 

Mitgliedschaften 

 

  • Vereinsmitglied beim Pisak-Theater e.V. Anstiftung zum Fühlen, Denken, Handeln mit Sitz in Bielefeld

 

 

 

 

 

Hier finden Sie mich

Jan-Felix Chudarski
Paulusstraße 45a

33602 Bielefeld

Mail:Felix.chudarski@theatersehenlernen.de

Kontakt

Rufen Sie mich einfach an unter

 

015201799549

 

oder schreiben Sie mir eine Mail :-)!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© theatersehenlernen